Die Dorfkirche Isenbügel wurde zur Fußball Arena/ EM 2016 / WM2018

„Wisst ihr nicht, dass die Läufer im Stadion zwar alle laufen, aber nur einer den Siegespreis bekommt? Lauft so, dass ihr ihn gewinnt!“
– 1. Brief des Paulus an die Korinther 9.24

Sicherlich

  • hatte Paulus nicht die Fußball WMs/ EMs der Neuzeit im Sinn, als er diese Verse schrieb.
  • hat er den Begriff des Siegeskranzes nicht auf die rein sportliche Ebene reduziert.
  • Wäre dieses Thema mal eine sonntägliche Predigt wert…….

Als Aufhänger für die Fußball EM 2016 in Frankreich vom 10.6.2016 bis zum 10.7.2016 ließen sich diese Verse auf jeden Fall trefflich verwerten.

Nach dem großen Erfolg bei der WM2014 in Brasilien ist die deutsche Mannschaft auch bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich dabei gewesen und in der Dorfkirche Isenbügel wurden alle Spiele der dt. Mannschaft und das Finale übertragen.
Viele  freiwillige Helfer aus der Kirchengemeinde und dem Förderkreis der Dorfkirche Isenbügel waren dabei, um ebenfalls  ein starkes Team auf die Beine zu stellen und neue taktische Varianten im Bereich Grillen und Getränke einzustudieren.

Unsere taktische Grundausrichtung:

die Doppel-Sechs an der Getränkeausgabe,

  • die hängenden Spitzen am Grill mit unserer Pastorin Kirsten Düsterhöft als Spielmacherin,
  • die Aufräumer und Abräumer im defensiven Mittelfeld,
  • und alle anderen Mitspieler, die mit Gourmeteinlagen, Büfett –  Spenden, Dekorationen oder durch Mithelfen zum Einsatz kommen werden.

Ca. 1 – 1,5  Stunden vor Spielbeginn wurde der Grill gestartet und die kühlen Getränke bereitgestellt.
Alle Fußball-Experten, mit  oder ohne Ahnung, echte Fans und solche, die es werden wollten, Interessierte, Alt und Jung – kurz – alle waren eingeladen.

Wir freuen uns schon heute auf interessante Gespräche und Diskussionen mit netten Leuten vor, während und nach dem Spiel – dann bei der WM2018.