Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Eröffnung der Fotoausstellung „Kanaldeckel, wieso das?“

27. April 17:00

Man tritt auf ihn drauf, rollt darüber hinweg, als alltägliches Beiwerk beachtet man ihn nicht.

Vor ein paar Jahren erregte ein Kanaldeckel das Interesse des Isenbügelers Gerhard Strickmann. Beim näheren Hinsehen fand er ihn ganz schön und fotografierte ihn. In dem Gefühl, da ist mehr als ein schnöder Deckel, der Übertage von Untertage sicher trennt, der den Zugang zur „Unterwelt“ ermöglicht, der zig Tonnen Belastung über lange Zeiträume bewältigt, hat er bewusst nach weiteren Exemplaren gesucht und festgestellt:

  • Die meisten Kanaldeckel sind langweilig, aber es gibt viele, die mehr mitteilen, als dass sie den mechanischen Ansprüchen gerecht werden wollen.
  • Viele Kanaldeckel wollen etwas über die Städte erzählen, in denen man sie findet (eingearbeitete Städtenamen, Stadtwappen, stadttypische Darstellungen) und nicht zuletzt
  • Oftmals zeigen sie ein (künstlerisch) anspruchsvolles Design.

Mit dieser Erkenntnis hat er dann eifrig gesammelt und schon viele Freunde mit seiner Idee infiziert. Auch sie richten vermehrt den Blick nach unten und haben schon manchen schönen Kanaldeckel für sich und für ihn entdeckt.

Eine Auswahl der unter den genannten Gesichtspunkten gesammelten Fotos präsentiert er in dieser Ausstellung.

Eröffnung am Freitag, 27.04.2018 um 17.00 Uhr

Die Eröffnung wird begleitet von einer Klangkomposition seines Sohnes Peter Strickmann.

Die Ausstellung kann zu allen öffentlichen Veranstaltungen der Dorfkirche in den darauf folgenden Wochen angeschaut werden.

  • Datum:
    27. April, 17:00
Veranstaltungskategorie:

kalender