Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Vergangene Veranstaltungen

November 2019

VHS-Kurs: Faszination „Bildschirm“ – Kindheit im Zeitalter elektronischer Medien

27. November 2019 19:30 - 21:45

Smartphone, Fernsehen, Computerspiele und das Internet spielen im Leben der Kinder eine große Rolle. Folgende Fragestellungen werden behandelt: Welche Wirkungen haben diese Medien auf die Entwicklung der Kinder unter emotionalen, sozialen, kognitiven und sprachlichen Aspekten? Welches Maß ist sinnvoll und woran sind negative Auswirkungen eines zu großen Medieneinflusses zu erkennen? Welche Erziehungshaltung hilft, den Zugriff auf die elektronischen Medien sinnvoll zu begrenzen? Lernziel: Erziehungshaltung zu Medien stärken Dozent: Achim Schad Entgelt: 3,00 € Anmeldung: VHS Velbert/Heiligenhaus

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Adventskonzert der Musikschule Heiligenhaus

1. Dezember 2019 17:00

Das traditionelle Konzert zum Zuhören und Mitsingen. Musikschüler aller Altersklassen gestalten ein abwechslungsreiches, weihnachtliches Programm.

Mehr erfahren »

Absolut BÜHNENREIF

14. Dezember 2019 19:00
kostenlos

13 Jahre ist Alina Herrmann erst alt und sie liebt die Bühne mindestens genauso wie ihre Harfe. Ihr bereits schon jetzt so ausgefeiltes Harfenspiel beruht aber sicherlich auch darauf, dass Alina alle Kompositionen binnen kürzester Zeit ohne Notenblatt spielen und deshalb gezielt am Ausdruck und der Interpretation der verschiedenen Stücke arbeiten kann. Es ist Genuss und Vergnügen gleichzeitig, Alina auf der Bühne zu beobachten und ihrem Spiel zu lauschen. Alina Hermann Alina hat bereits mit sechs Jahren bei Frau Marchewka…

Mehr erfahren »

Dorfcafé mit offenem Singen

15. Dezember 2019 15:00 - 17:00

Dorfcafé mit offenem Singen mit Helge Peters

Mehr erfahren »

Klavierkonzert – Neue Wege

20. Dezember 2019 19:00
kostenlos

Kurz vor Weihnachten dürfen wir erneut als Solistin Mirela Zhulali in der Dorfkirche begrüßen, die ihr Publikum auf eine internationale Reise neuer, aber trotzdem eingängiger Klaviermusik entführen wird. Diese Reise greift Impressionen verschiedener Kompositionen, so beispielweise die gleichzeitig folkloristische und avantgardistische, genuin ungarische und zugleich weltgewandte Suite für Piano op. 14 von Béla Bartók, das Stück „Three Irish legends“ von Henry Cowell, das die Symbolik irischer Mythologie aufnimmt, bis hin zu der von südindischen Traditionen inspirierten Rhatnangi Etúde von Jacques Charpentier.

Mehr erfahren »

Januar 2020

Fällt aus: Junge Solisten stellen sich vor – Solorezital Johannes Brzoska

18. Januar 19:00

Das ursprünglich vorgesehene Konzert fällt leider aus.

Mehr erfahren »

Fällt aus: Junge Solisten stellen sich vor – Solorezital Johannes Brzoska

19. Januar 17:00

Das ursprünglich vorgesehene Konzert fällt leider aus.

Mehr erfahren »

Singabend mit Anja Lerch

24. Januar 19:00 - 20:30
Dorfkirche Isenbügel, Isenbügeler Str. 25
Heiligenhaus, 42579

Singabend mit Anja Lerch in der Dorfkirche Isenbügel am 24.1.2020 Unter dem Motto „Singen weil´s Spaß macht und gut für die Seele ist“ (Foto: @krischerfotografie) veranstaltet Anja Lerch nun schon seit 11 Jahren erfolgreich den Mitsingabend mit Kultstatus im Ruhrgebiet und am Niederrhein. Selbst leidenschaftliche und studierte Sängerin, überzeugt sie ihr Publikum mit ihrer lockeren, authentischen und mitreißenden Art. Das Programm beinhaltet Songs aus allen möglichen Genres (Rock, Pop, Evergreens, trad. Volkslieder, alten Schlagern, Soul, etc.) . Auswahlkriterium für die…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Junge Sänger und Liedbegleiter stellen sich vor – Konzert der Liedklasse Prof. Xaver Poncette

1. Februar 18:00

Der beliebte Liederabend der Klasse Xaver Poncette gehört zu den Konstanten unserer Reihe „Junge Talente“. Zum achten Mal präsentiert sich die Lied-Meisterklasse der Folkwang UdK in der Dorfkirche. Hier kommen unter der Leitung von Prof. Xaver Poncette die Studierenden der Klasse für Klavierbegleitung mit fortgeschrittenen Gesangsstudierenden zusammen, um auf höchstem Niveau die Gattung des Kunstliedes zu pflegen.

Mehr erfahren »

Junge Solisten stellen sich vor – Meisterklassenkonzert Prof. Mintcho Mintchev

2. Februar 17:00

Auch in diesem Jahr findet wieder in Zusammenarbeit mit der Stadt Heiligenhaus das schon traditionelle "Neujahrskonzert" der Meisterklasse von Prof. Mintcho Mintchev statt. Uns erwartet wieder ein mitreißendes "Virtuosenfestival" mit rund einem Dutzend junger Solisten aus aller Welt. Marina Kapitanova am Flügel stellt wieder das "Orchester".

Mehr erfahren »

Second Hand Mode für die Frau

5. Februar 18:00

Frauenkleidung, Accessoires wie Taschen, Schmuck, Gürtel und vieles mehr finden Sie von 18 – 20 Uhr auf unserer Frauenbörse in der Dorfkirche Isenbügel.

Mehr erfahren »

5. Isenbügeler Meisterkurs für Klarinette – Dozentenkonzert

8. Februar 19:00

Zum fünften Mal veranstaltet der Förderkreis Dorfkirche, dessen Konzertreihe sich bekanntlich der Förderung junger Talente widmet, selbst einen Meisterkurs. Die Idee, über ein verlängertes Wochenende einen kleinen Meisterkurs für sechs junge Klarinettisten zu veranstalten, entstand dadurch, daß wir allein in Isenbügel drei begabte Nachwuchsklarinettisten haben.

Mehr erfahren »

5. Isenbügeler Meisterkurs für Klarinette – Abschlusskonzert der Meisterschüler

9. Februar 17:00

Die Schüler des Meisterkurses präsentieren in diesem Konzert das Ergebnis ihrer Arbeit mit Prof. Manfred Lindner. Auch sie werden von Barbara Anton-Kügler begleitet. Neben den Isenbügler Nachwuchs-Klarinettisten Nils Jaagup Peters (16) und Alexander Brzoska (18) sowei dem kleinen Klarinettisten Eric Otten (11) sowie dem in Isenbügel schon bekannten Marc Denis Akyürek (17) aus Hilden sind wie im letzten Jahr Studienanwärter dabei. Studierende aus der Region komplettieren den Kurs. Zu Gehör kommt ein breit gefächertes Programm, das von Sätzen aus den klassischen Klarinettenkonzerten über Sonatensätze bis zu modernem Klarinettenrepertoire reicht.

Mehr erfahren »

Filmabend ‚ Der Klavierspieler vom Gare du Nord‘

10. Februar 19:30 - 21:30
Dorfkirche Isenbügel, Isenbügeler Str. 25
Heiligenhaus, 42579
kostenlos

Im jungen Erwachsenen Mathieu schlummert ein Talent. Immer wieder setzt er sich an ein öffentliches Piano in der Halle des Pariser Nordbahnhofs und spielt gedankenversunken und in großer Perfektion klassische Musik… Der Film lebt von einem starken Hauptdarstellertrio und von der Sogkraft der Musik. Einlass ab 19:00 Uhr: Filmbeginn :19:30 Uhr Für einen kleinen Kino–Imbiss (u. a. Erdnüsse und  Getränke) wird gesorgt. Spenden sind erlaubt.

Mehr erfahren »

Filmabend ‚Tanguy – Der Nesthocker‘

13. Februar 19:30 - 21:30
Dorfkirche Isenbügel, Isenbügeler Str. 25
Heiligenhaus, 42579
kostenlos

Es ist nicht so, dass er ohne Mami und Papi keinen Schritt machen würde. Aber Tanguy, reife 28 Jahre alt, Dozent an der Pariser Universität, lebt immer noch bei seinen Eltern Paul und Edith in einer großzügigen Pariser Dachwohnung. Und fühlt sich so pudelwohl, dass er gar nicht auf die Idee kommt, daran etwas zu ändern. Doch für seine Eltern wird der altkluge Nesthocker immer mehr zum Alptraum. Ein witziger und sehr französischer Film für die ganze Familie. Einlass ab…

Mehr erfahren »

Achtung neues Datum! – „Eine Reise im Volkston“

22. Februar 19:00

Die Veranstaltung muss aus gesundheitlichen Gründen verlegt werden und findet nun am 28.03. statt: http://dorfkirche-isenbuegel.de/event/eine-reise-im-volkston

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung – Türen, wieso diese?

28. Februar 17:00

Fotoausstellung von Gerhard Strickmann Gerhard Strickmann, der in der Dorfkirche in 2018 seine Fotos von Kanaldeckeln ausstellte, hat sich aktuell mit dem Thema „Türen“ beschäftigt und lädt ein zur Ausstellungseröffnung am 28. Februar 2020 um 17.00 Uhr in die Dorfkirche Isenbügel, Isenbügeler Straße 25. Türen, Tore, Portale, sie begleiten uns täglich auf Schritt und Tritt: Zimmertüren, Haustüren, Stadttore, Kirchenportale usw. Das eröffnet ein weites Themenfeld und man könnte dazu viele Fotoausstellungen organisieren. Aus all den vielen möglichen Betrachtungsweisen wurde für…

Mehr erfahren »

März 2020

Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“

7. März 17:00

Seit nunmehr 12 Jahren führt der Förderkreis Dorfkirche Isenbügel ein Preisträgerkonzert für Heiligenhauser und Velberter Gewinner des Regional - Wettbewerbs „Jugend musiziert“ durch. Wir bieten den Jugendlichen eine Möglichkeit, sich in der Öffentlichkeit mit ihrem Programm zu präsentieren und auf die Teilnahme am Landeswettbewerb vorzubereiten. In diesem Jahr wurde der Wettbewerb in den Bereichen Klavier, Blech- und Holzbläser ausgetragen. Leider gab es in diesen Disziplinen nicht so viele Gewinner wie in den Vorjahren, dazu kam, dass 2 Velberter Blechbläser- und…

Mehr erfahren »

Achtung Terminverschiebung: Opernpremiere in der Dorfkirche-Isenbügel mit Maria del Mar Humanes und Sebastià Peris

14. März 19:00
kostenlos

Leider muss aufgrund der Corona-Epidemie der Opern- und Liederabend am 14. März ausfallen, da die Künstlerinnen und Künstler abgesagt haben. Der Termin wird auf den 21.11.2020 verschoben.

Mehr erfahren »

Fällt leider aus: „Eine Reise im Volkston“

28. März 19:00
kostenlos

Das Konzert fällt leider aus. „Das Cello ist die Königin der Streichinstrumente. Eine Königin, weil der Klang des Cellos der menschlichen Stimme am nächsten ist: Seine satt schwingende G-Saite erreicht den Körper und das Gemüt des Zuhörers in unvergleichlicher Direktheit.“ Dies schreibt Klaus Wallendorf, Hornist bei den Berliner Philharmonikern, in seinem Buch „Immer Ärger mit dem Cello“. Wenn Sie sich davon überzeugen wollen, dann laden wir Sie herzlich zu einem Cello-Abend in die Dorfkirche Isenbügel ein. An diesem Abend werden die Cellistin Jola Shkodrani, begleitet von Mirela Zhulali am Flügel, ihr neues Programm „Eine Reise im Volkston“ präsentieren, das u.a. Kompositionen von Béla Bartók, Dmitri Schostakowitsch und Robert Schumann umfasst. Die beiden Musikschaffenden legen dabei ihren Schwerpunkt auf die von den Komponisten erschaffenen Melodien, die sich an Volksliedern orientieren; seien es Melodien, die Béla Bartók auf seien weitläufige Reisen durch Ungarn, Rumänien, die Slowakei, Siebenbürgen und den Vorderen Orient systematisch gesammelt hat, oder die Schostakowitschs grundsätzlicher Liebe zu georgischen Volksliedern Ausdruck verleihen. Ergänzt wird dies durch die Kompositionen von Robert Schumann, die sein Streben nach einer zukunftsträchtigen, poetischen Musik verdeutlichen.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

kalender